Mitmachen

Volksinitiative Begrenzungsinitiative

Zu viel ist zu viel – wir wollen keine 10-Millionen-Schweiz!

Tatsache ist: Die Schweiz ist ein kleines Land! Tatsache ist auch: In ein kleines Land können sich nicht immer mehr Menschen hineinzwängen! Doch genau das passiert seit 2007: Seit der Einführung der Personenfreizügigkeit mit der EU haben wir unsere Grenzen für über 500 Millionen Menschen aus der EU geöffnet, ohne dass wir kontrollieren können, wie viele in die Schweiz kommen. In den letzten 13 Jahren sind deshalb bereits 1 Millionen Menschen zusätzlich in unser Land gekommen. Und jedes Jahr kommen im Durchschnitt nochmals 50’000 Menschen – so viel wie in der Stadt Biel leben – allein aus der EU dazu! Das ist genauso, wie wenn Sie die Tür zu Ihrer Wohnung oder zu Ihrem Haus öffnen und jeder darf hereinkommen. Würden Sie das machen? Und wohin gehen die Einwanderer am liebsten? Sie gehen in die Wohnung oder das Haus, wo der Kühlschrank am besten gefüllt ist. In das Land mit den höchsten Löhnen und den besten Sozialleistungen! Und das ist die Schweiz! Kein Wunder platzt unser kleines Land aus allen Nähten! Die negativen Folgen bekommt jede Schweizerin, jeder Schweizer tagtäglich zu spüren. Das können wir mit einem JA zur Begrenzungs-Initiative stoppen.

Weiterleitung zur Kampagnenseite

Kontakt
SVP Appenzell Ausserrhoden
Teufenbergstr. 399
9105 Schönengrund
Telefon
079 711 52 02
E-Mail
Social Media

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden