Mitmachen
Artikel

Kampf für Begrenzungsinitiatve verloren

Die SVP Schweiz nimmt das Nein zur Begrenzungsinitiative mit Bedauern zur Kenntnis. Offenbar hat die Guillotine-Klausel gewonnen und die Stimmbevölkerung will in der Corona-Krise am aktuellen Zustand festhalten. Für die SVP ist das Nein zur Begrenzungs-Initiative eine verpasste Chance, endlich zu einer kontrollierten und für unser Land und unsere Gesellschaft verträglichen Zuwanderung zurückzukehren.

Trotz intensivem Engagement von jedem Beteiligten konnte der historische Sieg wie bei der Masseneinwanderungsinitiative nicht wiederholt werden. Mit 38.3% JA – Stimmen wurde die Vorlage klar verworfen. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Unterstützern und Helfern welche unermüdlich für unsere Überzeugung gekämpft haben. Verlieren ist keine Schande, nur wer nicht mehr für seine Überzeugungen kämpft, auch wenn es schwierig ist, hat bereits verloren. In diesem Sinne beginnt nun der Kampf gegen das Rahmenabkommen, auch hier werden wir wieder mit vollem Elan für unsere Überzeugungen kämpfen.

Weitere Infos der SVP CH

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
SVP Appenzell Ausserrhoden
Teufenbergstr. 399
9105 Schönengrund
Telefon
079 711 52 02
E-Mail
Social Media

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden